News - Wetter-Bühlertal NewsfeedStartseite | Newsarchiv
22.11.2017 Bühlertal: Frühling im Spätherbst
22.11.2017 21:37
Wetter

Bühlertal: Nein, das heutige Wetter-Foto mit Ausblick auf den Eichwald und den Längenberg stammt nicht vom vergangenen Frühling, sondern von heute Mittag gegen 14:30 Uhr.
Eigentlich sollte an so einem Novembertag ein eher graues und tristes, kaltes Wetter herrschen und nicht schönster Sonnenschein und azurblauer Himmel.
Zu verdanken haben wir das dem derzeit vorherschenden Hoch ZOE, das uns immerhin plus 15,9° Celsiums als Höchsttemperatur im Schatten bescherte.
Am kommenden Wochenende hat dieser Spuk wohl ein Ende und die Temperaturen gehen wieder auf das der Jahreszeit angemessene Niveau zurück.

 

 

Quelle: Nicht angegeben - 0 Kommentare
Verfasst von klaus

28.06.2017 Bühlertal: Wieder dicke schwarze Wolken über dem Hungerberg
28.06.2017 22:15
Wetter

Bühlertal: Und wieder gab es heute Abend eine große Menge dicker, schwarzer Wolken über über dem Himmel des Hungerbergs.
Nur im äußersten Nordwesten war eine kleine Lücke aus der noch einige wenige Sonnenstrahlen etwas farbige Helligkeit in den späten Abendhimmel zeichneten.
Nach dem es in der vergangenen Nacht schon kräftig geregnet und gedonnert hatte, wird für heute Nacht eine ähnliche Situation erwartet.
Bis jetzt sind es 16,0 Liter Niederschlag pro Quadratmeter, der im Eichwald heute zu verzeichnen war.
Trotzdem ist es im Vergleich zum gesamten Monat Juni im vergangenen Jahr mit insgesamt 176,0 Liter pro Quadratmeter immer noch viel zu wenig mit nur 66,0 Liter pro Quadratmeter.
Die Höchsttemperaturen langen heut knapp über  24,0°C.

 

 

Quelle: Nicht angegeben - 0 Kommentare
Verfasst von klaus

27.06.2017 Bühlertal: Bizarres Wolkenschauspiel über dem Hungerberg
27.06.2017 22:19
Wetter
Bizarres Wolkenschauspiel gestern  Abend über dem Hungerberg in  Bühlertal.
Vorbote einer Gewitterfront, die  von Südwesten im Anmarsch war.
Bringt  sie etwas Abkühlung und dringend  benötigter Niederschlag?
Warnungen des  Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor starken Gewittern waren aktiv.





Quelle: Nicht angegeben - 0 Kommentare
Verfasst von klaus

© Webscripte.com Newssystem